Genchirurgie – Machen wir uns die Welt, wie sie uns gefällt?

Die Genchirurgie – auch Gen-Editing oder Genom-Editing genannt – war das Thema von Wissenschaft kontrovers am 29. September 2016. Mein Kollege Wolfgang Goede und ich hatten es gewählt, weil die Genmanipulation bei Mikroorganismen, Pflanzen, Tieren und Menschen mit Hilfe so genannter Gen-Scheren wie CRISPR/CAS9 oder TALEN einen neuen Impuls erfahren hat. In der Sendung wollten wir ausloten, wo das Potenzial dieser neuen Verfahren liegt und wo die Risiken lauern. Studiogast war Dr. Christoph Then von testbiotech.org, darüber hinaus sprachen wir mit Professor Wolfgang Wurst, dem Direktor des Instituts für Entwicklungsgenetik am Münchner Helmholtz-Zentrum. Wir mussten seine Beiträge vorab aufzeichnen und haben sie während der Sendung eingespielt.

Sendungsmitschnitt Genchirurgie auf Radio Lora vom 29. September 2016