Die Mogelpackung – nur wer bemogelt hier wen?

Am 19.7. erschien in der SZ nun zum zweiten Mal innerhalb relativ kurzer Zeit
ein Artikel zur ‘personalisierten Medizin‘. Der Autor stellt darin erneut die These auf,
dass es sich bei diesem Begriff um nichts anderes als eine PR-Strategie der Pharmaindustrie
und interessierter Wissenschaftler handelt. Untermauern tut er diese These leider nicht. Weiterlesen